Skip to main content

Smart TV – 5 Fakten weshalb Sie kein Smart TV benötigen

Ein Smart TV kann schön, kann eine Erweiterung, kann günstig oder auch vollkommen überflüssig sein! Es gibt zahlreiche Fakten die gegen einen Smart TV sprechen. Welche das sind und was für eine Alternative bereit steht. Klären wir in diesem Artikel.

„Der Siegeszug der Smart TV’s scheint vorbei zu sein“. Ursprünglich sollten diese Geräte als Multimediaerweiterung dienen. Grundsätzlich nicht verkehrt, tun sie auch und dennoch benötigt man diese All-In-One Lösung nicht zwingend. Sie wünschen sich angepasste und auf Sie zugeschnittene Unterhaltung, wohlmöglich möchten Sie das auch selbst entscheiden was Sie sehen wollen.

Kein Problem, alles ist möglich, auch ohne Smart TV! Wir haben Dir zahlreiche Fernseher recherchiert, die ohne Smart TV Funktionen auskommen und dennoch sehr gute Fernseher sind!

Fernseher die kein Smart TV sind

[toggle_group id=“1″][toggle title=“32 Zoll Fernseher“ group=“1″ active=“true“] [amazon box=“B01BDR9Q6W“/] [amazon box=“B00XW8RN9S“/] [amazon box=“B01GYETQLE“/] [amazon box=“B0176AR5G8″/] [amazon box=“B01D58DL3G“/] [amazon box=“B01C8TFHEY“/] [amazon box=“B00WZ2DKRQ“/] [amazon box=“B0166QGQYK“/] [amazon box=“B01BNJKV3W“/] [amazon box=“B01GZ1R564″/] [amazon box=“B01BITLHTE“/] [amazon box=“B01CJS8CT6″/] [/toggle][toggle title=“40 Zoll Fernseher“ group=“1″ active=““] [amazon box=“B01CNHQO3Y“/] [amazon box=“B01GYETQ96″/] [amazon box=“B0176AR54K“/] [amazon box=“B01BITLHVC“/] [amazon box=“B015DZEFYS“/] [amazon box=“B01BNJKSWG“/] [amazon box=“B01GZ1SD2O“/] [amazon box=“B01BITLHVC“/] [amazon box=“B01CJS8DRM“/] [/toggle][toggle title=“49 Zoll Fernseher“ group=“1″ active=““][/toggle][toggle title=“50 Zoll Fernseher“ group=“1″ active=““][/toggle][toggle title=“55 Zoll Fernseher“ group=“1″ active=““][/toggle][toggle title=“60 Zoll Fernseher“ group=“1″ active=““][/toggle][/toggle_group]

Fakt 1: TV-Hersteller sind keine Software-Entwickler

Was auf dem Smartphone alles möglich ist haben Entwickler von Andriod, Appel und Co bereits bewiesen. Nur leider schneiden sich die TV-Hersteller an der intuitiven Handhabung eines Smartphones wenig bis gar keine Scheiben ab.

Dieses Problem haben TV-Hersteller zum Glück erkannt und setzen nun auf Kooperationen mit Software-Entwicklern die dieses Sigment um Weiten besser beherrschen.

So setzt Panasonic auf das „Mozilla Firefox OS“, LG holt sich Unterstüzung des auf Smartphones bekannten „Web OS“. Sony möchte mit „Google Andriod TV“ glänzen. Und Samsung kommt mit dem neuen System „Tizen“ daher.

Wenn der Smart TV nicht aussterben soll, bitte liebe TV-Hersteller kümmert euch künftig um bessere Software-Lösungen. Der Ansatz ist ja bereits da.

 

Fakt 2: Langsam, unübersichtlich und nicht intuitiv

Sie kennen sicherlich das Problem. Schöner Fernseher, Bild ist klasse, es ist ein Smart TV. Sie wollten intuitive Steuerung, Sie wollten schnelles Multitasking und Sie wollten mehr Inhalte zu Ihrer Unterhaltung. Es wird Ihnen alles versprochen.

Sie kennen bestimmt auch die Realität.

Intuitiv ist anders, wie man das lösen kann, wurde eben schon mal erwähnt.

Bitte was ist denn schnelles Multitasking?

Bei zahlreichen Geräten ist das Wort „schnell“ gesondert zu bewerten. Beziehungsweise kann man es auch ersetzen in „träge“ oder gar „langsam„.

Unübersichtlich ist der Smart TV auch noch.

Das ist aber nicht besonders smart, liebe TV-Hersteller.

Etliche verschachtelte Ebenen, dazu die Steuerung mit einer herkömmlichen Fernbedienung (Abhilfe sollen Remote-Fernbedienungen schaffen) und auch der Smart TV ist träge. Für viel Geld gibt es scheinbar weniger Leistung.

Ein Handwerker kann sich das nicht leisten! Und für den zahlt er in den seltensten Fällen vierstellige Beträge!

 

Fakt 3: Für gleiches oder weniger Geld bekommt man mehr

Eben ging es um Geld, viel Geld. Es gibt sicher auch Smart TV’s die nicht im vierstelligen Bereich angesiedelt sind. Doch die werden genauso sicher, nicht besser sein. Sie bezahlen viel Geld für Ihren Smart TV und erhalten vergleichsweise wenig Leistung.

Abhilfe kann ein Fernseher schaffen, der über keine Smart TV Funktion verfügt, Ihnen dafür aber wesentlich mehr Bildleistung, bei gleichbleibenden Anschlussmöglichkeiten bieten kann. Und dazu sicher auch weniger Kosten wird.

Für preisbewusste Menschen die wenig Schnick und Schnack benötigen gibt es Lösungen. Für Menschen mit „Prestigesyndrom“, vielleicht auch.

Fakt 4: Ob Smart TV oder nicht, ein Zusatzgerät haben Sie doch sowieso

Zusatzgeräte sind heute Gang und Gebe in deutschen Wohn- oder Schlafzimmern. Ob Sie nun ein Smart TV besitzen oder nicht. Eine externe Box wird sich auch bei Ihnen wiederfinden.

Obglich Sie via Kabel, Internet oder Satellit Ihr gewünschtes TV Programm empfangen. Eine externe Box benötigen Sie trotzdem.

Streaming-Clients, Spielekonsolen und Set-Top-Boxen bieten Zugriffe auf Musik, Bilder oder Video-On-Demand Dienste. Das ist genauso smart. Halt nur schneller, ggf. intuitiver und auch noch benutzerfreundlicher. Im Regelfall bieten Zusatzgeräte auch noch mehr Funtionen als Ihr Smart TV!

Fakt 5: Sie brauchen kein Smart TV – Was Sie brauchen ist ein Fernseher

Weshalb Sie nicht zwingend ein Smart TV benötigen, wurde in vergangenen vier Fakten geklärt und bedarf keiner weiteren Zusätze.

Jedoch soll auch geklärt werden, was Sie nun benötigen um dennoch den Wunsch des smarten Fernsehens gerecht zu werden.

Überdenken Sie Ihre Sicht auf die All-In-One Lösung des Smart TV’s. Spielen Sie mit dem Gedanken einen Fernseher Ihr Eigen zu nennen, der wirklich das hält was er verspricht.

Es gibt TV Geräte die über keine Smart TV Funktion verfügen und dennoch sehr gutes Bild liefern, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten bieten und preislich günstiger sind.

Sie möchten trotzdem nicht auf das smarte Fernsehen verzichten, dann darf es gern ein Zusatzgerät sein. Sie haben ja eh eins. Die Umgewöhnung wird nicht sonderlich groß sein.

Seien Sie ruhig zufrieden mit Ihrer neuen Lösung und fangen Sie an Ihren Fernseher zu genießen und sich nicht über Ihn zu ärgern!

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass es natürlich auf den individuellen Benutzer ankommt. Welche Vorlieben Sie haben und wie wichtig Ihnen die Geschwindigkeit, die Bedienoberfläche und der Preis ist. Es gibt sicher auch Smart TV’s die etwas günstiger sind, aber gerade bei diesen Geräten sollten Sie genau auf die Kundenrezensionen achten, welche Erfahrungen mit dem Gerät gesammelt wurden und wie der Gesamteindruck ist.

Für Sie, die eine Alternative zu den Smart TV Geräten suchen kann folgendes gesagt werden. Auch hier, wie bei einem Smart TV sei auf die Rezensionen geachtet. Ein normaler Fernseher ohne weiteren Schnick und Schnack, wird im Preis- Leistungsverhältnis in Bezug auf technische Ausstattung etwas besser abschneiden. Wer nicht auf die smarten Funktionen verzichten will und kann. Dem sei an Herz gelegt sich über diese Zusatzgeräte in der Anschaffung tiefgehende Gedanken zu machen.




Erfahrungen mit Smart TV?

Hinterlassen Sie uns Ihre Erfahrungen doch einfach in der Kommentar-Box.

Haben Sie ein Smart TV und wie zufrieden sind Sie im Gesamten damit?
Würden Sie lieber einen normalen Fernseher ohne Smart TV Funktion wählen und sich ein Zusatzgerät kaufen?
Wenn Sie wollen, können Sie auch verraten was Sie für Ihren Fernseher bezahlt haben.

Ob positiv oder negativ, jegliche Erfahrungen sind gern gesehen!

Bildquelle (Beitragsbild): Kārlis Dambrāns/ flickr.com
Quelle: diepresse.com


Ähnliche Beiträge



Kommentare

HifiFreak 8. August 2018 um 13:11

Leider funktionieren die ganzen Amazon Boxen nicht mehr, somit sieht man die Fernseher ohne Smart nicht mehr.
Zudem die Frage, wo finde ich den umfangreichen Kaufberater? Hier kann ich bei „Hersteller“ nicht beliebig einstellen.
Mfg


Steve 16. Mai 2018 um 21:21

Hi,

bzgl. TV’s ohne SmartTV: hat jemand Erfahrung mit den SwedX Geräten?
Die scheinen ja eher Messe/Event-Monitore (=schlank) zu bauen, aber Langlebigkeit ist ja auch in Ordnung 🙂 Wollte das Teil eh nur per HDMI an den PC anstöpseln und so für Streamingdienste (twitch, youtube, sky und Co) nutzen und lokale Filmdateien abspielen. Vielleicht auch mal ein Spiel nebenher für Freunde, zusätzlich zu meinem Monitor, drüber laufen lassen. Ich denke die Reaktionszeit sollte dafür ausreichen. Finde die Dinger sehr interessant, gibt im Netz nur wenig Infos.

Beste Grüße + brkFive


Marcus 15. November 2017 um 20:21

Meine Top Antiargumente sind:
FireTV Stick, Apple TV oder Chromecast können das alles besser
Lahm ohne Ende und winzige Appauswahl
SCHLIMMSTE IST: Werbung, jetzt kann ich an meinem TV schon doppelt beworben werden UND bekomme von Samsung gleich noch n Schwung Bloatware Apps vorinstalliert. Natürlich nicht löschbar.
Smart T V war eine riesen Chance, die leider komplett vergeigt wurde.


LED TV Test 3. Oktober 2017 um 11:38

Grüß Gott Hans Peter,

wir würden die neuen QLED TV’s von Samsung grundsätzlich empfehlen. Ist einfach daher gesagt, Du solltest wissen, wie Deine Gewohnheiten aussehen. Z. B. Wie oft nutzt Du Deiner Fernseher in der Woche, wie empfängst Du Dein TV, schließt Du Zusatzgeräte an, wenn ja wie viele oder wie weit wird der künftige Sitzabstand sein, verbindest Du Deinen Fernseher mit dem Internet ect. Wir haben dafür ein Kaufberater auf unserer Startseite. Vielleicht schaust Du Dir den an. Danach weißt Du deutlich mehr über Deine Gewohnheiten. Ansonsten kannst Du uns auch gern eine E-Mail schreiben an: support@ledtv-test.de und wir beraten dich individuell.

Schönen Feiertag und beste Grüße


Korenjak Hans Peter 3. Oktober 2017 um 10:45

Grüß Gott,

wie ist eure Meinung zu diesen gerät?
GRADE A1 – Samsung QE55Q7FAM 55“ 4K Ultra HD HDR Smart QLED TV


Kev 6. Januar 2017 um 15:44

Meine Eltern haben neuerdings einen Smart TV, es bietet relativ wenig Funktionen, lässt keine Tastatureingabe über Smartphone zu und es gibt nur wenige Apps. Dann doch lieber einen „dummen“ TV mit externem Gerät.


S. Mart 4. Januar 2017 um 11:10

Keinér braucht Smart TVs und keiner braucht „Set-Top Boxen“.

Ein einfacher Fernsehe sowie ein Sat Empfänger und gut isses…

Der andere Ramsch, ist wirklich nur „Ramsch“. Wird Teuer verkauft, mit Leistungen und Angaben die NIE erzielt werden, NIE richtig, bzw. korrekt funktionieren.

Alles ist nur träge bis gaaaaaaaaaaaaaanz langsam, Sender umschalten geht schon mal in die 2 Sekunden und mehr…

Virenschleudern, Emailschleudern, Datenschleudern, etc. pp

Smart TV & Set-Top-Boxen gehören verboten! Und wer unbedingt eines haben will, der soll dafür bezahlen, das er die Bandbreiten verschlingt, und das Internet zu müllt.


Pierre 14. November 2016 um 19:15

Ein Smart TV kommt mir nicht ins Haus, nichts ist schlimmer als den TV einzuschalten und erst mal in einem Menü zu landen und irgendwelche Updates machen zu sollen.
Ich will den TV einschalten und es muss sofort der erste Sender loslegen. Alles andere ist unnötig und nervt mich nur.


LED TV Test 9. Juni 2016 um 6:56

Hallo Kritiker,

vielen Dank für Dein Kommentar, der Artikel befindet sich gerade in Überarbeitung.


Kritiker 8. Juni 2016 um 22:09

Rechtschreibfehler, laue Argumente, fehlendes Datum am Artikel und kindische rote Überschriften. Nicht sehr vertrauenerweckend … liebe Website Redakteure, bitte kümmert euch darum. Mfg


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *